125 Jahre VERITAS Jubiläum
125 Jahre VERITAS

Eine Geschichte voller Geschichten.

Qualität, Innovation, Kreativität – seit 1894. 2019 feiert VERITAS das 125. Jubiläum. Zum Geburtstag erzählen wir euch spannende Geschichten, wie VERITAS die Welt des Nähens und der Mode beeinflusst hat.

Zum Jubiläum ein Feuerwerk

1894, vor nunmehr 125 Jahren, erblickte die Nähmaschinenmarke VERITAS erstmals das Licht der Welt. Damals begann die Erfolgsgeschichte rund um Qualität, Innovation und Kreativität, deren letztes Kapitel noch lange nicht geschrieben ist. Begebt euch mit uns auf eine kleine Zeitreise durch die großartige VERITAS Historie. Ein erstes Nähprojekt zum Geburtstag findet ihr am Ende der Seite. Schaut regelmäßig vorbei, ihr dürft euch immer wieder auf besondere Überraschungen freuen und mit uns feiern.

1894 – die Geburtsstunde

August Clemens Müller war eine Legende unter den deutschen Unternehmern. 1855 eröffnete er das erste deutsche Nähmaschinenwerk in Dresden und legte damit den Grundstein für einen ganzen Industriezweig. Am 1. Oktober 1894 beantragte er beim Kaiserlichen Patentamt die Eintragung eines neuen Markennamens für Nähmaschinen, die ihm unter dem Aktenzeichen M189 gewährt wurde. Der Name: VERITAS.

1955 – eine Weltmarke entsteht

1955 wurde die Nähmaschinenmarke VERITAS vom Nähmaschinenwerk Wittenberge übernommen, das sich in den Jahrzehnten seit der Gründung 1903 einen Namen als erfolgreicher Nähmaschinenproduzent gemacht hat.

1957 – eine revolutionäre Idee

1957 wurde die Produktion auf das von dem genialen Ingenieur Georg Rummert entwickelte Baukastenprinzip umgestellt. Mit dem Modell VERITAS 8014 begann der Siegeszug dieser weltberühmten Baureihe, der fast 30 Jahre andauern sollte. Das Prinzip des Baukastens war so gut, dass es schnell von anderen Herstellern übernommen wurde.

1973 – Erfolg in Serie

Mit der VERITAS 8014/29 wurde 1973 ein Modell vorgestellt, das sich als die erfolgreichste VERITAS Nähmaschine aller Zeiten entpuppte. Aus Wittenberge wurde die Maschine in alle Welt verkauft, unter anderen Markennamen auch in die BRD.

1983 – Moderne Zeiten

Mit dem Produktionsbeginn des Top-Modells VERITAS Columba feiert die Marke 1983 den Aufbruch in die Moderne. Die 80er Jahre entwickeln sich bei Verkauf und Produktion zu einer goldenen Ära, der Produktionsstandort in Wittenberge wird in dieser Zeit zum modernsten und erfolgreichsten Nähmaschinenunternehmen in Mittel- und West-Europa.

Heute – Mit Schwung in die Zukunft

Mit dem jüngsten Meilenstein in der Markenhistorie, der kombinierten Stick- und Nähmaschine VERITAS Florence, setzt sich die Tradition der Innovation fort, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Marke VERITAS zieht. Freut euch mit uns auf 125 gute Gründe zum Feiern – und viele weitere in baldiger Zukunft!

Zu Feier des Jahres

Zu unserem 125. Geburtstag macht uns Caroline von den Löwenkids ein wunderschönes Geschenk: eine Jeanstasche! Mit schickem Jubiläumslogo und schrittweiser Anleitung für euch. Schaut euch hier an, wie ihr mit Hilfe einer Stickmaschine wie der VERITAS Florence im Handumdrehen eure eigenen Ideen in Form bringen könnt.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.